Nordwand-Marathon

Nordwandhalle

Am 01.12.2012 rockt die Nordwandhalle, denn der Nordwand Marathon 2012 hat endlich Premiere!

Der Spaßwettkampf für Jedermann wird unsere Exen zum Glühen und Eure Unterarme zum Platzen bringen. Es gilt innerhalb von acht Stunden so viele Höhenmeter wie möglich an unseren 16-Meter-Wänden im Vorstieg und TopRope zu erklettern. Je anspruchsvoller die Route ist, umso mehr Punkte sammelt die Seilschaft. Erreichte Gesamthöhenmeter und gesammelte Punkte entscheiden dann über die ersten Nordwand-Marathonis 2012. Zu gewinnen gibt es jede Menge spannender Preise unserer Partner aus der Bergsportindustrie.

Alle Infos zum Nordwand Marathon 2012 hier im Überblick:

  • Ort: Nordwandhalle, Am Inselpark 20, 21109 Hamburg (www.nordwandhalle.de/anfahrt)
  • Termin: Sa. 01.12.2012
    - 10:00 - 11:00 Anmeldung vor Ort (Entrichtung der Teilnahmegebühr)
    - 11:00 - 19:00 Marathon
    - 19:30 - 20:00 Siegerehrung
    - 20:00 - 23:00 Gemütliches Beisammensein bei Speis & Trank
  • Anmeldeschluss Fr. 30.11.2012
  • Teilnahmegebühr Jahreskarten- und Mitgliedskarteninhaber EUR 14,-
  • Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder EUR 18,-
  • Ziel: so viele Höhenmeter und Punkte wie möglich, innerhalb von acht Stunden zu sammeln.
  • Der Schwierigkeitsgrad der gekletterten Route gibt die Punktzahl an: dabei gilt die deutsche Bewertung der Routen und immer nur der glatte Schwierigkeitsgrad (UIAA 4-/4/4+ sind immer 4 Punkte) - TopRope-Routen erhalten nur die Hälfte der Punkte.
  • Die Punkte werden nach bestem Wissen und Gewissen in einem Laufzettel eingetragen.
  • Eine Route gilt nur dann als geklettert, wenn sie von Vor- und Nachsteiger geklettert wurde. Jede Route darf von einer Seilschaft nur einmal geklettert werden.
  • Es gibt 3 Wettkampfgruppen: Damen, Herren und Mixed; pro Gruppe werden am Ende jeweils die besten 3 Seilschaften prämiert.
  • Der Partnercheck ist für alle "verpflichtend" vor dem Losklettern.
  • Der Genuss von Drogen und/oder illegaler Aufputschmittel während des Wettkampfes ist untersagt. Offensichtlich unter Drogen stehende Teilnehmer, werden vom Wettkampfleiter ausgeschlossen.
Vielen Dank an dieser Stelle unseren Sponsoren.

sponsoren