Soulmoves Süd 2014

SMS 7

27. SeptemberBoulderwelt München Ost
25. OktoberBoulderhalle E4 Nürnberg
29. NovemberBoulderwelt Regensburg


Wettkampfregeln:
Es werden 35 Boulderprobleme in verschiedenen Schwierigkeitsgraden in der gesamten Halle geschraubt. Die Boulder werden mit Nummer, Start, Ziel und Zone markiert. Ziel ist es, möglichst viele Boulder zu schaffen und dadurch möglichst viele Punkte zu bekommen.
Flash   30 P.
Top20 P.
Bonus10 P.
Jeder Teilnehmer hat im Zeitraum von 6 Stunden Zeit, diese Boulderprobleme zu klettern. Es wird bei jeder Runde 6 Tagessieger, und beim Finale in Nürnberg 6 Gesamtsieger geben (Damen und Herren, Plätze 1-3). Um Gesamtsieger zu werden, muss man mindestens zwei Runden mitmachen. Wenn man an allen drei Runden teilnimmt, zählen die besten zwei Platzierungen (Ranking).

Routenschrauber:
Dave Cato, Sebastian Oppelt, Tom Brenzinger, Dirk Uhlig, Stefan Ottma und viele mehr.

Weitere wichtige Infos findet Ihr in der Ausschreibung:
pdf Ausschreibung Soulmoves Süd 2014


Alle 14-18 Jährigen können nur mit einer Einverständniserklärung ihrer Eltern selbständig bouldern. Alle unter 14 Jahre können nur in Anwesenheit einer Begleitperson bouldern. Das jeweilige Dokument bitte einfach ausgefüllt am Wettkampf-Tag mitbringen.

pdf Einverständniserklärung für Minderjährige ab 14
pdf Erklärung für Begleitperson


Die Anmeldung findet Ihr hier:
Zum Anmeldeformular


http://boulderwelt.de
http://boulderhalle-e4.de

SMS 7